Wohnnung  B+G in Heidelberg-Weststadt


Ausgangslage für die Sanierung war eine teilrenovierte Wohnung in einem Gründerzeitgebäude in der Heidelberger Weststadt.
Wohnung und Fassade stehen unter Denkmalschutz, weswegen nur minimale Eingriffe in die Substanz möglich waren.
Ein neues Bad mit einem Zementfliesenboden und die Küche an neuer Lage waren die massgeblichen Erneuerungen.
Entstehungszeittypische Elemente wie Sockelleisten und Stuckverzierungen wurden herausgearbeitet, und die neuen Einbaumöbel werden mit farbig abgesetzen Wänden akzentuiert.

2020